Süsses

Karotten Haselnuss Donuts mit Mokka Glasur

Karotten Haselnuss Donuts

Diese Woche startete die erste Challenge der Foodblogs-Schweiz . Jeden Monat gibt es eine neue Challenge wo man sich ein Rezept überlegen kann, bei diesem man mindestens 2 Zutaten aus einem saisonalen Warenkorb verwendet. Eine extrem tolle Idee wie ich finde, die mich direkt zu mehreren Rezepten inspiriert hat. Für das Rezept das es jetzt schlussendlich auf den Blog geschafft habe ich mir Rüebli und Haselnüsse ausgewählt (und der Apfel ist auch noch unbeabsichtigt enthalten).

Gezaubert habe ich saftige gebackene Karotten Haselnuss Donuts mit einer Mokka Glasur.
Das Karotten und Haselnüsse eine gute Kombination sind war eigentlich schon lange klar, deswegen waren es für mich auch die naheliegenden Zutaten. Um das Ganze ein wenig spezieller zu machen, kam mir dann noch die Idee mit der Mokka Glasur, die genau genommen eine Art Cheesecake Glasur ist.
Ich hoffe ihr mögt die Kombination genau so wie ich! Ich wünsche viel Spass beim nachbacken und würde mich freuen wenn ihr mich erwähnt wenn ihr die Donuts gebacken habt.
Vergesst ausserdem nicht nächste Woche bei den Foodblogs-Schweiz vorbeizuschauen wo alle Rezepte der Challenge gesammelt werden.

Karotten Haselnuss Donuts mit Mokka Glasur

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 8
Prep Time: 20 Cooking Time: 14

Ingredients

  • 130g Mehl - bei mir 40g Vollkorn- und 80g Halbweissmehl
  • 40g gemahlene Haselnüsse
  • 70g Vollrohrzucker
  • 1 Ei
  • 20g Butter
  • 40g Apfelmus ungesüsst
  • 50ml Milch
  • 1 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • 70g Karotten geraffelt
  • 30g Frischkäse
  • 30g Quark
  • 15g Puderzucker
  • 1 TL löslicher Kaffee

Instructions

1

Den Ofen auf 180° vorheizen.

2

Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen.

3

Mehl, Haselnüsse sowie Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.

4

Die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Apfelmus vermixen, das Ei dazu geben und schaumig schlagen.

5

Jetzt abwechslungsweise die Mehlmischung und die Milch in die Eimasse geben und unterheben.

6

Zum Schluss die geraffelten Karotten dazugeben und unterheben.

7

Eine Donut-Form fetten und den Teig mithilfe eines Spritzsackes in die Vertiefungen füllen, dann im vorgeheizten Backofen ca. 14min backen.

8

Für die Frischkäseglasur den Frischkäse, Quark, sowie Puderzucker und Kaffee vermixen bis eine schöne Glasur entsteht. Gerne dürft ihr auch ein wenig mehr Puderzucker verwenden, wenn ihr es süsser mögt.

9

Wenn die Donuts abgekühlt sind mit der Glasur verzieren und geniessen. Die Donuts danach max. 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Dir gefällt vielleicht auch

Keine Kommentare

Leave a Reply